Geschichte

Als kleines Familienunternehmen am Comer See wurde das Unternehmen "Alba" von den Eltern des Geschäftsführers Massimo Forgione vor über 20 Jahren gegründet. 1996 wurde das Konzept nach Ulm gebracht und mit einem kleinen Ladenverkauf in der Ensinger Straße in Ulm fortgeführt. Das Sortiment umfasste italienische Konditoreiwaren wie Kuchen, Pasticcini und kleine Mittagssnacks.

Schon damals fanden kleine Brot- und Kuchenauslieferungen zu Kunden statt. 2009 wurde das Café Alba im Hafenbad eröffnet. Dieses wurde 2014 als eines der besten Cafés in Deutschland vom Magazin für Genießer, dem „Feinschmecker“, ausgezeichnet.

Ein Jahr vorher wurde die Dolce GmbH von Massimo Forgione als Geschäftsführer gegründet. Ziel ist es, den Vertrieb- und Eventbereich auszubauen und dabei seinen Wurzeln treu zu bleiben, handgemachte italienische Köstlichkeiten zu produzieren.

Wir beantworten Ihre Fragen!

Sie müssen sie nur stellen.

Rufen Sie uns unter 0731 880 33 70 an oder lassen Sie uns eine Nachricht zukommen.